email telefon
  • Nachfolgend können Sie kostenfrei & unverbindlich herausfinden ob Ihre Kanzlei-Homepage bereits technisch geeignet ist Mandate einzusammeln Zur kostenlosen Homepageanalyse!

Kanzleimarketing versus Anwaltsmarketing

Egal ob Marketing für einen einzelnen Anwalt oder für eine große Kanzlei am Ende ist es wichtig das die richtigen neuen Mandanten anfragen.

Anwaltsmarketing fokussiert auf die Präsentation eines einzelnen Anwalts oder weniger Anwälte als Spezialisten in ihrem Fachgebiet oder Region. Hier ist es besonders wichtig den Anwalt als Person kompetent und sympatisch bei der Zielgruppe zu positionieren. Ziel ist es eine vertrauensvolle Personenbindung zu etablieren.

Anwaltsmarketing ist im privaten Zivilrecht besonders geeignet für Fachanwälte (z.B. im Familienrecht, Arbeitsrecht oder Erbrecht). Aber auch Anwälte welche spezialisiert sind auf z.B. Verfassungsrecht oder Transportrecht können als Fachleute vor der gewerblichen Zielgruppe positioniert werden.

Beim Kanzleimarketing geht es darum eine größere Kanzlei mit unterschiedlichen, teils wechselnden Anwälten zu präsentieren. Hier steht im Vordergrund die Kanzlei als kompetentes Team unabhängig vom einzelnen Anwalt zu positionieren. Dies ist vor allem für große Wirtschaftskanzleien sinnvoll. Hier werden zwar die einzelnen Anwälte als Experten präsentiert, jedoch soll vor allem die Interaktion und Teamarbeit betont werden.

In einigen Ausnahmefällen gibt es auch privatrechtlich orientierte mittelgroße Kanzleien, die z.B. im Familienrecht, Arbeitsrecht oder Erbrecht in einem großen Team z.b. Gewerkschaften, Family Offices oder wohlhabende Privatleute beraten.

Anwaltsmarketing.net fokussiert auf Internetmarketing für einzelne Fachanwälte in kleineren Kanzleien. Dies begründen wir damit, dass es für regional orientierte Fachanwälte ein Leichtes ist in einer definierten Region als Spezialist wahrgenommen zu werden. Oft reicht der Internetauftritt als einziges Marketingmittel um ausreichend Mandate zu generieren.

Bei Großkanzleien mit vielen Rechtsgebieten sind erheblich mehr Marketingmittel notwendig. Häufig muss das volle Spektrum der klassichen Marketingmittel mit bedient werden. Auch ist es wesentlich schwieriger eine Homepage unter mehreren Suchbegriffen online dominant zu präsentieren. Hier hat es der Einzelanwalt der sich auf ein zusammenhängendes Themengebiet konzentriert wesentlich einfacher.

Gerne prüfen wir für Sie kostenfrei ob sich Ihr Internetauftritt für die Online Mandatsgewinnung eignet.



Eingestellt am 15.10.2019 von S.Lange
Trackback

Kommentar

Ihr Kommentar wird nach erfolgreicher Überprüfung veröffentlicht. Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per E-Mail anfordern sowie unseren Newsletter abonnieren und weitere hilfreiche Informationen erhalten.
Spamschutz
Neu laden


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)

Bewertung: 3,5 bei 2 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)