McGrip Anwaltsmarketing

Websites mit RSS

Websites mit RSS zu realisieren ist für jeden Programmierer ein Kinderspiel. Jedoch tut sich der Laie selbst mit Webeditoren damit schwer. Man muss sich schon ein bißchen auskennen in Sachen HTML um beispielsweise Nachrichtenangebote von Providern in die eigene Website einzubinden. Auch ist der Anwender hier oft an die vorgegebenen Angebote des Providers gebunden. Will er Nachrichteninhalte anderer Websites in den eigenen Internetauftritt einbinden, kommt er nicht um entsprechende Kenntnisse herum.

Viel einfacher gestaltet sich das Einbinden von RSS-Feeds in die eigene Website mit Service-Space. Mit wenigen Mausklicks kann ein RSS-Feed einer anderen Website in den eigenen Internetauftritt eingebunden werden, da in service-Space ein RSS-Parser schon integriert ist. Im Bearbeitungsmodus wird einfach das Modul "RSS-Feed" ausgewählt und die Feed-URL der anderen Website eingefügt. Noch ein Mausklick und die Nachrichten des RSS-Feeds erscheinen auf der eigenen Website.

Selten wird auf Seiten, die RSS-Feeds anbieten, die Feed-URL explizit angegeben. Meistens gibt es einen Link (RSS), den man anklicken kann. Nach dem Klicken öffnet sich in neueren Browsern (Firefox, IE 7.0, Opera 9.0) ein Dialogfenster, in dem man den Namen des RSS-Feeds angibt und wie und wo er gespeichert werden soll (z.B als Lesezeichen in einem bestimmten Ordner des Browsers). Um dies zu umgehen und um die Feed-URL zu erhalten, klickt man mit der rechten Maustaste auf den Link und danach auf "Link-Adresse kopieren". Nun kann man ganz einfach über die Aktion "Einfügen" (STRG+V) die RSS-Feed-URL in des dafür vorgesehene Feld einfügen.

Dass die Artikel der Blog-Seiten von Service-Space als RSS-Feed abonniert werden können, versteht sich von selbst, denn Service-Space bietet neuesten Standard in Sachen Interaktives Internet (Web 2.0). Service-Space wird diesbezüglich immer weiterentwickelt und ist somit bestens für dir Zukunft gerüstet.

Websites mit RSS sind zwar noch kein durchgehender Standard, aber wer heute nicht reagiert, lebt morgen in der Steinzeit. Interaktivität ist ein absolutes Muss für jede Website. Ob RSS oder Weblog, das interaktive Internet hat schon begonnen. Web 2.0 ist keine Zukunft sondern Gegenwart. Mit Service-Space ist Web 2.0 ein Kinderspiel. Spielen Sie mit.

Für eine ausführliche und kostenlose Beratung rufen Sie mich an
- Tel.: 06251 581414 - oder nehmen Sie hier Kontakt auf.

Eingestellt am 02.05.2007 von P.Nenortas , letzte Änderung: 08.05.2007
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)

Bewertung: 3,5 bei 2 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)
Google+