McGrip Anwaltsmarketing

Anwaltsmarketing

Das Internet ist das ideale Marketinginstrument für spezialisierte Fachanwälte!

Wussten Sie, dass Medizinrechtler durch Erläuterung spezieller Abkürzungen auf Überweisungsträgern lukrative Mandate (z.B. bei fehlerhaften Hüft-OPs) kostenfrei online generieren können?
Als wir mit unserer Tätigkeit begannen galten strenge Richtlinien für das Bewerben anwaltlicher Dienstleistungen. Fallbeispiele auf suchmaschinenoptimierten Webseiten waren jahrelang das ideale Mittel, um sich von potentiellen Mandanten mit ähnlichen Rechtsproblemen (unbemerkt vom Wettbewerb) finden zu lassen.

Die Rahmenregelungen für die Mandantenakquise haben sich jedoch seitdem gelockert und viele Kanzleien bewerben intensiv ihre Tätigkeiten im Internet. Aber auch immer mehr Unternehmen wie z.B. Versicherungen, Verlage oder Portale drängen in den Rechtsberatungsmarkt und sorgen so für Preisdumping.

Die Einnahmemöglichkeiten des Rechtsanwaltes gehen zurück, da gewinnorientierte Unternehmen für anspruchslose Mandanten oft vermeintlich kostengünstigen Rechtsrat bewerben. Weiterhin gibt es unzählige Foren und Portale, in denen auf einfache Rechtsprobleme kostenfrei Antwort gegeben wird.

Das Internet hat sich jedoch als ideales Marketinginstrument für Fachanwälte und Rechtsanwälte mit hoher Spezialisierung erwiesen. Schon bevor das Werbeverbot gelockert wurde, konnten Anwälte gezielt informieren und so durch genaue Ansprache von Rechtsproblemen der Wunschzielgruppe attraktive Mandate generieren.

Insbesondere bei privatem Rechtsberatungsbedarf wie z.B. im Familienrecht, Erbrecht oder Arbeitsrecht recherieren Mandanten zunächst online und versuchen einen Spezialisten für ihr Problem zu finden.

Heute gibt es viele Werbeagenturen, die nebenbei auch für Rechtsanwälte Suchmaschinenoptimierung, Homepagegestaltung oder Google-Adwords anbieten.

Wir bieten jedoch mehr:

  • Durch unsere über zehnjährige Erfahrung und Statistiken wissen wir genau, welche Begriffe im jeweiligen Rechtsgebiet gesucht werden und letztendlich auch zur echten Mandatsanfrage führen. (Wir wissen auch, welche Begriffe überwiegend von anwaltlichen Kollegen geklickt werden.)
  • Damit unsere Kunden sich nicht gegenseitig Konkurrenz machen, betreuen wir pro Region und Rechtsgebiet nur wenige Kanzleien. Durch nachhaltige Optimierung haben wir es geschafft, dass viele Kunden schon seit über 10 Jahren dominant in Google gefunden werden.
  • Durch erweiterte Strategien und Techniken wie z.B. Socialmedia, Mandantennewslettersysteme, Mandantenfeedbackbogen, Bewertungen, Youtube-Videos, Fachvorträge und Vernetzung sorgen wir für eine enge Mandantenbindung und überdurchschnittliche Empfehlungsquoten. (Oft unbemerkt vom Wettbewerb - da unsere Kunden nur selten durch Werbung in klassischen Formaten auffallen)

Bitte wählen Sie nachfolgend, wie wir Sie mit unseren Anwaltsmarketing-Techniken unterstützen können:


Von der Mandatsvergabe nur wenige Mausklicks entfernt

An Stelle von werbenden Kanzleidarstellungen, sollten sich Rechtsanwälte im Internet darauf konzentrieren, durch spannende Fallbeispiele die Aufmerksamkeit der Rechtsratsuchenden zu erlangen. Suchmaschinen aber auch Social-Media tragen dazu bei, dass Fallbeispiele besonders gut von der wiederholt suchenden Zielgruppe gefunden werden.

Denn es ist ein weit verbreiteter Irrtum in der Anwaltschaft, dass Ratsuchende im Internet gezielt nach einen Rechtsanwalt suchen. (Dies tun sie zwar auch, aber erst im letzten Schritt, nachdem sie sich umfassend über ihr Rechtsproblem informiert haben und dabei nicht über ein passendes Fallbeispiel eines geeigneten Rechtsanwaltes gestolpert sind.)

Die meisten Ratsuchenden versuchen zunächst mit naheliegenden Begriffskombinationen ihr Problem zu umschreiben (z.B. nachträgliche Mieterhöhung). Kann nun ein Anwalt durch Darstelltung seiner Fachkompetenz und Spezialisierung mit einem verständlichen Fachartikel überzeugen, ist er von der Mandatenanfrage nur wenige Mausklicks entfernt.

Gerne geben wir Ihnen hierzu weitere Einblicke


Anwaltsmarketing im Internet beginnt mit einer optimierten Kanzleihomepage

Um aktiv hochwertige Mandate über das Internet zu generieren, ist neben der fachlichen Spezialisierung ein optimierter Kanzleiauftritt eine wesentliche Grundvorraussetzung. Finden Sie mit uns gemeinsam heraus, ob Ihre Website bereits geeignet ist, um erweiterte Marketingmaßnahmen in Erwägung zu ziehen.

Jetzt das Formular ausfüllen und Ihre Analyse anfordern.


Ihre Internetadresse:

Ihre E-Mail-Adresse:


Ja, ich möchte eine kostenfreie Analyse meiner Kanzleihomepage per E-Mail


Google+