McGrip Anwaltsmarketing

Anwaltsmarketing in der Schweiz

In der Schweiz gibt es ca. 18.000 Rechtsanwälte mit den verschiedensten Spezialisierungen. Das faszinierende in der Schweiz sind die drei Landessprachen und das eigene Rechtsstystem welches sich Stück für Stück am deutschen orientiert. So gibt es in der Schweiz auch zunehmend Fachanwälte die durch eine höhere Spezialisierung und somit mehr Erfahrung fachspezifisch mehr Beratungsqualität bieten können.

Faszinierend ist, dass die Schweizer Kanzleien kaum aktives Online Marketing betreiben, ganz im Gegensatz zu den deutschen Kollegen die einen Großteil der Neumandanten online gewinnen insbesondere wenn es sich um das Privatrecht handelt wie z.B: Familienrecht, Arbeitsrecht, Wohnungseigentums recht etc.

Während früher das Telefonbuch bemüht wurde um einen Anwalt zu finden. Wird heute im Netz zunächst das Rechtsproblem recherchiert um dann einen Anwalt zu beauftragen.

Bedeutet im Klartext für das Anwaltsmarketing in Deutschland, das Anwälte die Fallbeispiele mit den richtigen Keywords ins Netz stellen, die größten Chancen haben als kompetent angesehen und kontaktiert zu werden.

In wenigen Jahren wird es wohl auch in der Schweiz so kommen. Bisher nehmen ca. 3 Kanzleien in der deutschsprachigen Schweiz diese Potential war.



Eingestellt am 12.02.2011 von S.Lange
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)

Bewertung: 3,5 bei 2 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)
Google+