email telefon
  • Nachfolgend können Sie kostenfrei & unverbindlich herausfinden ob Ihre Kanzlei-Homepage bereits technisch geeignet ist Mandate einzusammeln Zur kostenlosen Homepageanalyse!

Google Adwords regional richtig schalten - interessant für Anwälte

Seitdem Google das Erscheinungsbild der (regionalen) Suchergebnisse vor ein paar Monaten geändert hat und nun 3 Werbeanzeigen + Karte + 3 Brancheneinträge über den eigentlichen organischen Suchergebnissen anzeigt, haben viele regionale Anbieter Besuchereinbrüche um bis zu 80%.

Denn, wo sie zuvor auf Platz 1 (unter der Karte angezeigt) wurden, sind sie nun auf vielen Wide-Screen-Geräten nur noch durch Scrollen sichtbar.

Somit sind regionale Anbieter quasi gezwungen Google Werbung zu buchen um an den vorderen Positionen (sichtbar für den Besucher ohne Scrollen) zu erscheinen.

Hier sind jedoch die Standard-Seo-Keywords wie z.B. "Fachanwalt Arbeitsrecht München" ungeeignet, da diese überdurchschnittlich teuer sind, da diese von den meisten (ahnungslosen) Kollegen gebucht werden.

Oft werden diese teuren Begriffe auch vom Wettbewerb geklickt um die Kollegen zu ärgern oder einfach nur aus Neugier um zu erfahren welcher Kollege sich hinter der Anzeige verbirgt. Viele potentielle Mandanten klicken in der Regel auch mehrere Adwordsanzeigen um sich dann für einen Kollegen zu entscheiden. Was natürlich auch zu einer hohen Verlustleistung führt.

Eine günstige Lösung diese Kostenfalle zu umgehen, ist fallspezifische Keywords zu buchen und diese regional einzugrenzen.
z.B. "Scheidung Ferienhaus ohne Kinder".
Mit solchen Nischenbegriffen können die

  • "Costs per Click" erheblich vermindert werden
  • mit optimierten Anzeigentexten kann auch die "Conversationrate" erheblich gesteigert werden, (da die Zielgruppe spezifisch auf ihr genaues Problem angesprochen wird.)
(Selbstverständlich müssen die Google Anzeigen auf spezielle Zielseiten (Landingpages) geleitet werden.)

So wird nicht nur die Qualität der Mandatsanfragen wesentlich gesteigert sondern auch die Google Adwordskosten erheblich reduziert.



Eingestellt am 06.07.2016 von S.Lange
Trackback

Kommentar

Ihr Kommentar wird nach erfolgreicher Überprüfung veröffentlicht. Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per E-Mail anfordern sowie unseren Newsletter abonnieren und weitere hilfreiche Informationen erhalten.
Spamschutz
Neu laden


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)

Bewertung: 3,5 bei 2 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)